FAQ

Wandkonsolen und Nachttische 

1. Befestigung und Montage 

Wie befestige ich die Konsole an der Wand?

Die Konsolen und Nachttische werden an einem Wandadapter aufgehangen. Dieser ist fest mit der Rückseite verbunden. Im Wandadapter sind zwei Schlüssellochfräsungen eingebracht. Diese werden in die Schrauben (wie auch die Dübel im Lieferumfang enthalten) an der Wand eingehängt. Die Konsole kann später auch innerhalb von Sekunden wieder abgenommen werden, ohne Werkzeug.

Bohrabstände zwischen den beiden Schrauben

Nachttisch 36 cm = 22 cm Bohrabstand

Konsole 36 cm = 22 cm Bohrabstand

Konsole 48 cm = 34 cm Bohrabstand 

Konsole 60 cm = 34 cm Bohrabstand 

Konsole 72 cm = 46 cm Bohrabstand 

Konsole 96 cm = 64 cm Bohrabstand 

 

Kann ich die Konsolen auch an einer Rigips Wand anbringen?

Von Seiten der Konsolen kein Problem, diese wiegen im Durchschnitt zwei Kilogramm. Somit kommt es auf die Belastung mit Inhalt an. Für Rigips Wände sind spezielle Dübel im Baumarkt erhältlich.

2. Funktionen

Ist unter den Tabletts noch Platz für Gegenstände?

Ja, die Tabletts können abgehoben und allerlei Kleinkram darunter verstaut werden.

Fallen die Tabletts nicht herunter?

Die Tabletts sind so gearbeitet, das sie 5 mm in den Korpus der Konsole hineinragen und so seitlich geführt gehalten werden. Bei normaler Anwendung und Belastung fallen sie nicht herunter.

Ist eine Schublade nicht praktischer als eine Befüllung von oben?

Bei den filigranen Abmessungen unserer Konsolen wäre eine Schublade mit ihren Wänden, Rückwand und Boden ein Raumvernichter. Das heißt, wenn eine Schublade überhaupt vom aufzunehmenden Volumen Sinn machen sollte, würden dadurch die äußeren Abmessungen der Konsole grösser werden. 

3. Schlüsselmagnete

Wieviel Schlüssel kann ich aufhängen?

Es sind drei Magneten für die Schlüssel vorgesehen, an diesen können Einzelschlüssel und Ringe aufgehängt werden. Die Tragkraft pro Magnet liegt bei 1 kg.

3. Holz

Welches Holz wird verwendet?

Wir verwenden erstklassiges Eichenholz, astrein und aus deutscher Herstellung. Das Holz weist entweder eine lineare oder wildere Maserung auf. Rustikales Holz mit astiger Struktur verwenden wir nicht. Die Farbe ist meist goldig. 

Wie wird das Holz behandelt?

Der grosse Teil wird mit allergikerfreundlichem Hartwachsöl behandelt. Das gilt für die Teile in Eiche Natur und schwarz.

Wie reinige und pflege ich das Holz?

Mit einem trockenen Tuch. Ein erneutes Ölen ist nicht erforderlich, ausser wenn das Teil mit der Zeit durch harte Gegenstände wie Schlüssel dem mechanischen Verschleiss ausgesetzt wird. Hier kann dann nachgeölt werden. Bei Beschädigungen ist schnell mit etwas abschleifen und ölen alles wieder in Ordnung gebracht.